Loading...
Nachtwandlung
Nachtwandlung
Nachtwandlung

Nachtwandlung

Die Sonne geht unter, es dämmert, die Dunkelheit bricht ein. Die Nacht mit all ihren Gesichtern und Facetten. Zwischen Ruhen und Schlafen bis hin zu lebhaften und erlebnisreichen Stunden. Träume sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens und Nacht für Nacht, auch wenn wir uns nicht immer daran erinnern, träumen wir.
Träume sind ausgiebig und pendeln zwischen realen und irrealen Gedanken. Sie können von phänomenalen Wundern, unglaublicher Schönheit und Leichtigkeit gefüllt sein. Was aber, wenn der Traum eine teuflisch, bedrückend verwirrende Ebene erreicht? Wir sprechen von Albträumen – von Angstzuständen, welche nach dem Aufwachen noch in den Knochen spürbar sind und im ersten Moment die Verwirrung, die zwischen Realität und Traum entsteht, nicht geordnet werden kann.

Concept and realization: Christine Hasler, Rebecca Grossen, Rebekka Gerber & Jonas Fehr 
in collaboration with HKB and ZHdK

realized for the VisioNight11 Lucerne Festival

shows:
12.08.2011 VisioNight11 (Lucerne Festival) 1. Price
21.10.2011 SturZ Fest (Zürich)